FANDOM


Vitalitätspunkte (VP) sind ein wichtiger Parameter in Silent Storm. Sie steigen mit dem Level der Figuren.

Beschreibung aus dem Handbuch Bearbeiten

Dieser Parameter dokumentiert den aktuellen Gesundheitszustand der Figur. Je höher dieser Wert ist, desto mehr Schaden kann die Figur verkraften. Verletzte Figuren handeln weniger effizient. Figuren verlieren VPs, wenn sie vom Feind beschossen werden. Schaden können sie aber auch durch Explosionen (Granaten, Landminen, Fallen) und Dolchstöße erleiden und wenn sie aus großer Höhe fallen. Die aktuellen VPs einer Figur werden als farbiger Balken auf der Registerkarte mit dem betreffenden Namen (in der Spielzone) angezeigt.

Wenn die Gesamtzahl der VPs bedeutend abfällt, verlieren die Figuren in jeder Runde Vitalität. Bei einer starken Blutung werden die VPs noch schneller verbraucht. Erreicht der VP-Wert Null, wird die Figur bewusstlos und kann sich nicht mehr bewegen. Nach Abschluss des Einsatzes müssen die bewusstlosen Mitglieder Ihrer Gruppe aus der Spielzone getragen werden, andernfalls sterben sie. Eine Figur stirbt auch, wenn sie Schaden erleidet, der ihren VP-Wert um ein Vielfaches überschreitet (oder wenn Ihre VP in einem Unmöglichen Spiel unter Null fallen)[1].

Stirbt Ihr Hauptheld oder verliert er das Bewusstsein, ist das Spiel beendet. Manche Verletzungen vermindern nicht einfach nur die VPs der betreffenden Figur, sondern wirken sich auch auf manche Fähigkeiten aus. Ein derartiger Schaden gilt als kritisch. Er wird durch spezielle Icons neben dem Bild der Figur angezeigt. Eine Figur mit einer verletzten Hand kann z.B. keine Waffen mehr halten, eine Wunde am Bein kann die Bewegung einschränken. Kopfwunden ziehen eventuell den Verlust des Seh- und Hörsinns nach sich und eine Druckwelle kann die Figur so stark lähmen, dass sie zu gar keiner Handlung mehr fähig ist.

Ein kritischer Schaden tritt vorübergehend oder dauerhaft auf (angezeigt durch blaue bzw. rote Icons. Der vorübergehende Schaden nimmt allmählich ab, der dauerhafte Schaden erfordert medizinische Behandlung. In manchen Fällen können die Wunden nur behandelt werden, nachdem Sie die Karte der Region verlassen oder die Krankenstation an der Basis aufgesucht haben. Auf Einsätzen können Sie verwundeten Figuren Erste Hilfe leisten (Blutungen stillen und Wunden verbinden).

Jedes Mitglied Ihres Teams besitzt grundlegende medizinische Kenntnisse, aber der Arzt[2] ist für solche Aufgaben natürlich am besten geeignet. „Verbundene“ Wunden werden in der VP-Anzeige der Figur in pink dokumentiert. Sobald die Wunden verbunden sind, werden die Fähigkeiten der Figur zum Teil wieder hergestellt und sie verliert in den einzelnen Runden wegen dieses Schadens keine VPs mehr.

Je besser die Fähigkeiten des Arztes, desto anspruchsvollere Instrumente kann er benutzen und desto schwerere Wunden kann er unterwegs behandeln. Die Behandlung von Verletzungen und Wunden nimmt viel Zeit in Anspruch. Wenn mehrere Figuren Ihres Teams kritisch verletzt sind und Hilfe brauchen, sollten Sie ernsthaft in Erwägung ziehen, den Einsatz so schnell wie möglich zu beenden und die Zone zu verlassen, um sie zu heilen.

Anmerkungen Bearbeiten

  1. Wenn eine Figur einen Kopfschuss erleidet der den Verlust des Kopfes zur Folge hat ist diese Logischerweise auch tot.
  2. Es gibt auch Ärztinnen.

Vitalitätspunkte in weiteren Spielen Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki